Anlässlich der morgigen Meisterschaft von ICECOOL ist heute erstmals Pinguin Charly beim Spielefest erschienen. Obwohl sie immer gut drauf ist, spricht sie eigentlich nicht so gerne. Aber für unser Interview hat sie mal eine Ausnahme gemacht.

Hallo Charly!
„Hallihallo!“

Wo kommst du her?
„Aus dem fernen Lettland, wo ich zusammen mit meinem blauen Bruder die Ice-School besucht hab. Dort haben wir gelernt, dass es in Deutschland einen tollen Spieleverlag gibt, der die Abenteuer meiner Freunde zu den Menschen nach Hause bringt.“

Bist du deshalb hier?
„Ja genau, ich bin seit diesem Sommer im Land. Und weil ICECOOL so viel Spaß macht, habe ich euch jetzt ICECOOL2 mitgebracht. Damit wird das Spielfeld noch größer. Das heißt noch mehr Spieler, noch mehr epische Moves und noch mehr Spaß!“

Was machst du heute so?
„Hauptsächlich mache ich Fotos mit den Teilnehmern, die sie dann auf ihre Stempelkarte kleben können. Ich habe auch schon ein paar neue Freunde kennengelernt, unter anderem meine Artgenossen vom Luisenpark. Die sind sooo süß! Außerdem habe ich den ICECOOL-Erfinder Egils Grasmanis getroffen, der nachher auch Autogrammstunden gibt.“

Bist du morgen auch noch da?
„Ja natürlich, da findet doch die ICECOOL-Meisterschaft statt und ich wurde zum offiziellen Maskottchen des Turnier ernannt. Da kann ich noch mehr gute Laune verbreiten und den Siegern persönlich gratulieren. Übrigens, habt ihr schon die Trophäe gesehen? Die ist total cool.“

Da hast du Recht. Dann wünsche ich dir noch viel Spaß auf dem AMIGO Spielefest.
„Danke, dir und den anderen auch.“