Die Deutsche Saboteur Meisterschaft auf dem Spielefest in Mannheim hat soeben begonnen. Die Saboteure spielen heute im Schweizer System um den Titel, denn dem Sieger winkt ein Flug nach Riga zur Weltmeisterschaft.

Es werden drei Vorrunden im Schweizer System gespielt. Danach gibt es einen Cut auf die Tops. Die Bestplatzierten Spieler spielen demnach nach den Vorrunden in einer letzten Finalrunde um den Titel. Dem Meister und dem Vizemeister winken funkelnde Trophäen, als Zeichen ihres Erfolges. Als Hauptpreis gibt es natürlich wie bereits erwähnt, den Flug und die Unterkunft zur Weltmeisterschaft am 25. November in Riga.

Wer hat das Zeug zum Saboteur Meister?