Saboteur_Header_A_160824_web

In diesem Jahr wird es zum ersten Mal ein Organized Play Programm für den Spiele-Klassiker Saboteur geben, welches gleich in mehreren Ländern startet – so auch in Deutschland.
Nun dürfen ambitionierte Tunnelgräber und Goldsucher also auch auf Turnierebene gemeinsam Buddeln oder sich gegenseitig sabotieren.
Hierzulande gipfelt das Ganze dann in der Deutschen Meisterschaft, die am 16.10.2016 auf der Messe SPIEL in Essen stattfinden wird. Um dort teilnehmen zu können, muss man sich erst auf einem Vorrunden-Turnier qualifizieren.

Vorrunden-Veranstalter:

Der Platz auf der Messe ist bekanntlich begrenzt, weswegen auch die Teilnehmerzahl eingegrenzt werden muss.
Deshalb wurde nur eine bestimmte Anzahl ausgewählter Veranstalter mit einer Saboteur-Vorrunde versehen, auf der sich jeweils immer nur der Erstplatzierte für die Meisterschaft qualifiziert.

Der Veranstaltungszeitraum erstreckt sich vom 01. Mai – 25. September 2016. Hier die Liste der Veranstalter (sortiert nach PLZ):

*** CSV2TABLE:FILE MISSING ****/usr/www/users/amigo/event.amigo-spiele.de/wp-content/uploads/2016/09/Saboteur_veranstalter_060916.csv

Geplant ist außerdem ein Last-Chance-Qualifier am Messe-Freitag direkt auf der SPIEL 2016 in Essen am AMIGO-Stand.

Turnierregeln:

Auf jeder Saboteur-Vorrunde gelten folgende Turnierrichtlinien.

Preise:

Jeder Teilnehmer einer Vorrunde erhält eine limitierte Promo-Version der neuen Rolle: Selbstsüchtiger Zwerg.

Promo

Der Sieger erhält zudem ein Saboteur-Fanpaket (bestehend aus einer Tasse, einem Notizblock und Saboteur 2) sowie die Qualifikation für die Deutsche Saboteur Meisterschaft.

Saboteur-Fanpaket

Als Hauptpreis auf der Deutschen Meisterschaft winkt dann wiederum die Qualifikation für die Saboteur-Weltmeisterschaft, die am 26. November 2016 in der ungarischen Hauptstadt Budapest stattfindet, inklusive sämtlicher Reise- und Übernachtungskosten (für 2 Nächte).