A2_Header_Top Karten

Obwohl bereits am 11. März schon das dritte Set des Alice Zyklus Retter im Mondschein bei uns erschienen ist, sollten wir diese Karten aus dem letztem Set Wanderer im Zwielicht unbedingt mal kennengelernt haben. Diese Karten werden uns sicherlich in den meisten Decks begegnen, weswegen ich mal einige der wichtigsten Karten aus Wanderer im Zwielicht beschreiben werden. Bildet aber auch eure eigene Meinung wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Karten liegen um ggf. neue Sichtweisen und damit noch nie da gewesene Decks zu kreieren.

Ge-TTW-063-JRR_4c_400Fangen wir gleich mit der stärksten Karte überhaupt an: Reflect, Kind mit Potenzial / Refrain, Kind konzentrierter Macht

In diesem Set sind zwar fünf sehr interessante Herrscher/Vollstrecker enthalten, wobei aber Reflect, Kind mit Potenzial / Refrain, Kind konzentrierter Macht – trotz seines Errata’s – wohl die Wahl fast jeden Spielers ist. Obwohl ihre Effekte neuerdings nur noch im eigenen Spielzug genutzt werden dürfen, sind vielseitige Kombinationsmöglichkeiten gegeben. Aufgrund genau dieser Vielseitigkeit der unterschiedlichen Art ihrer Effekte sind erfreulich viele Strategien alleine mit diesem Herrscher/Vollstrecker vorhanden. Ob man eine aggressive oder eher kontrollierte Variante baut, oder sich alleine auf die Ziehfähigkeit verlässt, die stets für eine bessere Konstanz sorgt.

Ge-TTW-063-RR_4c_400Hauptvorteil ist, dass keine Kosten für die Aktivierung einer Ihrer Effekte notwendig sind. Ob man in jeder Runde eine neue Karte aufzieht und eine beliebige von der Hand wieder zurück unter das Deck legt, einem Resonator bis zum Ende des Spielzuges einen Push von +200/+200 gibt oder einen Resonator am Ende des Zuges wieder erholen lässt – jedes Mal bekommt Sie auch noch eine Zählmarke platziert, die für Ihre Vollstreckerseite entscheidend ist. Um hier keine Ausnahme zu machen, ist natürlich auch das Urteilen kostenfrei.

Als Vollstrecker hat Sie weitere starke Effekte, die je nach Anzahl der Zählmarken möglich sind. Die Zählmarken werden beim Urteilen übrigens behalten. Ob einen Resonator zurück auf die Hand zu schicken, einen Zauber zu negieren oder die Möglichkeit eine beliebige Karte aus dem Deck zu suchen – es sind sehr vielseitige Strategien möglich, die mit den entsprechenden Ressourcen das Spiel drehen können. Die Besonderheit als Vollstrecker ist zudem, dass Sie nicht angegriffen werden kann, weil sie keine ATK/DEF besitzt. Daher kann sie auch nicht mit Karten, wie etwa Donner oder Ähnlichem, angezielt werden. Und wenn einem die Zählmarken ausgehen, kann man sie erneut für 0 Kosten im gegnerischen Zug als Herrscher zurück auf die Herrscherzone legen.

Ge-TTW-096-R-regalia_4c_400Zusammen mit den Insignien Welt im Wandel, Kugel der Illusionen und Laevateinn, das Dämonenschwert, kann man die Kraft des Kindes noch wesentlich schneller zur Vollendung bringen und sofort (und auch mehrmals) nutzen.

Wobei die weitere Ziehfähigkeit des Welt im Wandel, Kugel der Illusionen für noch mehr Stabilität und Kartenvorteil sorgen kann.

Natürlich existieren auch Möglichkeiten, diesen vielseitigen Herrscher/Vollstrecker in die Enge zu treiben:

Man könnte auch mit Hilfe von Zusätzen die Strategie des Gegner beeinflussen. Hierbei ist die Schattenbarriere zu nennen, die ebenfalls für Decks, die sich mit Hilfe von Insignien und Herrschereffekten den Sieg holen wollen, eine sehr gute Antwort bietet. Nach der Aktivierung sind nämlich alle Kosten der Insignien sowie das Urteilen des Kindes nicht mehr kostenfrei, sondern benötigen je Schattenbarriere 1 Willen zusätzlich.

Ge-TTW-039-R_4c_400Um dafür zu sorgen die Insignien komplett vom Feld zu nehmen, bietet sich Hera, Göttin der Eifersucht an.

Nicht nur eine Insignie unserer Wahl darf zerstört werden, sondern sie erlaubt uns zudem noch eine Karte zu ziehen.

Deswegen ist auch Parzifal, Sucherin des Heiligen Grals ein wichtiger Resonator, um sofort wieder Zugriff auf die benötigten Insignien zu haben. Und wenn keine Insignien in den obersten fünf Karten zu finden waren, hat man vielleicht eine weitere Parzifal, Sucherin des Heiligen Grals gesichtet, die erneut auf die Suche gehen kann.

Im neuen Set Retter im Mondschein ist ein weiterer Zusatz mit dem Namen Verstummungszauber enthalten, der für das Ausspielen sämtlicher Zauber (außer Beschwörungszauber) 2 zusätzliche Willen verlangt.

Ge-TTW-102-R-MS_4c_400Wenn man dann aber trotzdem schon mehrere Insignien spielt, könnte man auch auf den neuesten besonderen Zauberstein Memoria des Herrschers zurück greifen, der weitere Unabhängigkeit der benötigten Willen und somit Stabilität und Vielseitigkeit garantiert. Ein kostenfreier Zauberstein des Mondschattens, der kostenfrei jeden Willen erzeugen kann. Doch ohne eine Insignie auf dem Feld, wird sie erschöpft in die Zaubersteinzone gelegt, wodurch man einen wichtigen Zug verlieren würde. Daher empfiehlt sich der Einsatz dieser Karte ohne ausreichend viele Insignien im Deck nicht.

Ein weiterer Vorteil von Parzifal, Sucherin des Heiligen Grals ist es, dass man sich entweder eine Insignie, oder einen Ritter der Tafelrunde aus den obersten fünf Deckkarten auf die Hand nehmen darf. Und wenn man sich nun die Resonatoren dieses Typs genauer anguckt, ist man quasi gezwungen Lanzelot, Ritter vom irren Dämon zu spielen!

Ge-TTW-073-R_4c 2_400Ein Resonator mit 600 ATK und 600 DEF für nur 2 rote Willen, der Schnelligkeit aufweist, und zusammen mit Reflect, Kind mit Potenzial und zwei weiteren roten Willen ziemlich leicht auf 1000 ATK für seinen Effekt erhöht werden kann. Somit ist er in der Lage bei jeder Angriffsdeklaration einem Resonator des Gegner 700 Schaden zuzufügen. Noch einfacher geht es, wenn man auch Rotkäppchen, Reiner Stein spielt und die Farbe „rot“ ausgesucht hat. Somit kann man Lanzelot, Ritter vom irren Dämon mit diesem Stein und den Effekt von Reflect, Kind mit Potenzial leichter zum Vorteil nutzen.

Um noch schneller an die entsprechende Karten im Deck zu kommen, sind Effekte die das zusätzliche Ziehen ermöglichen sehr hoch im Kurs. Deswegen muss auch Guinevere, Eifersüchtige Königin erwähnt werden, die mit einer entsprechenden Strategie sogar mehrmals einsetzbar ist.

Da wir nun endlich aus dem aktuellen Set Retter im Mondschein auch im Besitz des berühmtesten Ei des Vogel Roch sind, können wir spannende Spielzüge zusammen mit Guinevere, Eifersüchtige Königin durchführen.

Ge-TTW-027-R_4c_400Hier sollte erwähnt werden, dass sich der Effekt des Ei des Vogel Roch auf die Kette legt und sich somit vor dem Zieheffekt der Guinevere, Eifersüchtige Königin aktiviert. In einigen Friedhofs-abhängigen Decks sucht man sich somit erst einen Feuer-Resonator auf die Hand, um ihn nachher durch den Effekt von Guinevere, Eifersüchtige Königin auf den Friedhof zu legen.

Interessant wird das ganze mit Ouroboros, Schlange der Ewigen Wiederkunft oder Yamata no Orochi, Achtfaches Unglück, um diese dann mit Buch von Eibon oder Die Schöpfung auf das Spielfeld zu legen.
Für derartige Decks sind diese beiden Karten aufgrund der geringen Kosten und ihrer Vielseitigkeit ein Muss!

Eine weitere interessante Karte, mit der unterschiedliche Strategien möglich sind, ist Adombrali, der Unergründliche. Man könnte so die Resonatoren Parzifal, Sucherin des Heiligen Grals und Hera, Göttin der Eifersucht nach erfolgreicher Nutzung ihrer Effekte für einen stärkeren Resonator per Inkarnation verbannen um nochmals einen weiteren Nutzen durch die Aktivierung der Zusatzeffekte zu erhalten.

Ge-TTW-076-JRR_4c_400Am Ende sollte man auch schon mal was von der Dunklen Alice, Metzelmaid gehört haben.

Für ihr Urteil sind leicht 3 Karten vom Gegner aus dem Friedhof verbannt. Wenn man mit Insignien spielt, die Ihr jedes Mal Unsterblichkeit geben, ist man in der Lage, immer wieder kostenfrei zu urteilen und mindestens einen Resonator vom Gegner zu zerstören!

Weiterhin sollte man wissen, dass Ihre Göttergabe einmal aktiviert, für den Rest des Spiels alle Resonatoren des Gegners sofort schwächt.

Dieses Set hat es in der Tat in sich und enthält noch zahlreiche weitere Karten, auf die wir aus Platzgründen aber nicht alle eingehen können.

Aber durch die Vermischung aller vorhandenen Karten, sind zahlreiche Strategien möglich, die den Gegner überraschen und somit besiegen werden.

 

Can Aksakal

Can Aksakal