20160130_133636

Letzte Woche war es wieder so weit: Unter dem Motto „Feel the Spirit of Play“ trafen sich alle Großen und Kleinen der Spielwarenbranche in Nürnberg zur Internationalen Spielwaren-Fachmesse. Unter den fast 2.900 Ausstellern aus 67 Ländern war natürlich auch AMIGO dabei, die tolle Neuigkeiten aus dem Sammelkarten-Bereich verkündeten, sowie spannende Verlags-New Comer vorstellten.

Messe_Nbg_16_Stand_bSchon auf dem Weg zur Spielwarenmesse fiel mir auf, dass auffällig viele Leute im Business-Look, die sich in verschiedensten Sprachen unterhielten, in der U-Bahn waren. Doch so richtig bewusst, wie groß und wichtig die Nürnberger Messe tatsächlich ist, wurde mir erst, als ich mitten drin war. Viele von euch haben bestimmt schon ein Mal von der SPIEL in Essen gehört, oder waren selbst dort, doch das ist kein Vergleich. Hier ging es um Geschäfte und Projekte und die meisten AMIGO-Mitarbeiter hatten einen vollen Terminplan. Doch nicht nur Kunden waren vor Ort, sondern auch Spieleautoren, wie beispielsweise der Halli Galli Erfinder Haim Shafir, und Veranstalter diverser Events, die in Kooperation mit AMIGO ausgeführt werden.

Einige Veranstalter ließen auch schon das ein oder andere durch sickern. So verriet mir der Veranstalter der Pokémon Kids Tour, dass für 2016 wieder einige Stops in Deutschland eingeplant sind.
Auch die Veranstalter der Mölkky DM, der Nürnbergerin Pölkky Veikot e.V. (z. Dt.: Nürnberger Mölkky Brüder e.V.), stattete der Organized Play Abteilung einen Besuch ab. Die Mölkky DM 2016 ist zwar noch größtenteils in Planung, doch es wird mit Sicherheit wieder ein Team AMIGO geben, für dessen Übernachtung und Betreuung wie gewohnt gesorgt ist. Termin hierfür ist der 18./19.06.2016.
Und auch für die My little Pony Fans gibt es gute Neuigkeiten: AMIGO wird auch 2016 wieder auf der Gala-Con dabei sein. Neben Spiele-Demonstrationen und dem Verkauf von Produkten, wird es auch ein Turnier geben. Anders als im Vorjahr wird das System ähnlich einer Pokémon-Liga mit Ligapässen sein (Stempelkarten). Spieler können also jeder Zeit kommen und gehen.

Nachdem ich mich über die Event-Neuheiten informiert hatte, habe ich mir eine nette Demonstratorin gesucht und mit die Verlagsneuheiten zeigen lassen. Eine Auswahl meiner Favoriten stelle ich euch kurz vor:

SpeedDiceSpeed Dice
Speed Dice ist eine Neuheit aus der Speed Cups Familie. Wie schon bei Speed Cups geht es turbulent zu, denn alle Spieler spielen gleichzeitig. Doch wie der Name schon erahnen lässt, geht es diesmal nicht um Becher, sondern um Würfel. Jeder Spieler hat 8 Buchstaben-Würfel, aus denen er mit 7 von ihnen so schnell wie möglich ein Wort oder ein Kreuzwort bilden muss. Wem es als erstes gelingt seine Würfel sinnvoll zu ordnen gewinnt die Runde. Schafft es ein Spieler drei Runden in Folge zu gewinnen, hat es das Spiel gewonnen.
Besser als Autor Haim Shafir, kann ich es gar nicht zusammenfassen: „Speed Dice ist eines meiner Lieblingsspiele, das es gleich drei beliebte Bereiche anspricht: Vervollkommnen, Ordnen und Kreativsein.“.

20 Jahre Wizard – Jubiläumsedition
Der Stichspiel-Klassiker Wizard feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Zu diesem Zweck erscheint eine limitierte Jubiläumsedition im veredelten Design. Enthalten sind sechs exklusive Sonderkarten, mit bisher nie da gewesenen Fähigkeiten.
Bei Wizard macht jeder Spieler vor Beginn einer Runde eine Ansage über die Stiche die er in der Runde machen wird. Je nachdem wie gut die Ansage zutrifft, gibt es dann Punkte. Zwar ist Wizard keine echte Neuheit, doch langweilig wird dieses Spiel trotzdem nicht so schnell!

Messe_Nbg_16_WizardBauboom
Bei diesem Brettspiel geht es darum, seinen Ameisen zu helfen einen Ameisenhügel zu errichten. Die erforderlichen Baumaterialen müssen zunächst auf der Ameisenstraße gesammelt werden. Doch Vorsicht: Der Ameisenbär versucht die Pläne der Ameisen zu durchkreuzen!
Jeder Spieler erhält einen Bauplan der von unten nach oben mit verschiedenfarbige Bausteinen zu füllen ist. Eingesammelt werden können die Bausteine auf der Ameisenstraße, auf der sich die Ameisen mit Schubkarren durch würfeln fortbewegen. Je nach Feld, kann man sich entscheiden, ob man das Bauplättchen aufsammelt oder nicht. Wichtig ist nur, sich die Farben seiner eingesammelten Baumaterialien zu merken, denn für jeden nicht verbaubaren Baustein am Ende einer Runde muss ein bereits verbauter Baustein wieder abgeben werden. Die Baupläne sind in verschiedenen Schwierigkeitsgraden vorhanden, so kann beispielsweise ein Erwachsener mit einem schweren Bauplan gegen ein Kind mit einem leichten Bauplan spielen.
Meiner Meinung nach ist Bauboom ein gut gelungenes Kinder- und Familienspiel, bei dem neben dem Spaß am Spiel auch das Erinnerungsvermögen gefördert wird.

Unter Spannung
Bei diesem Kartenspiel geht es darum, so schnell wie möglich alle seine Karten abzuwerfen. Alle Spieler spielen gleichzeitig und jeder spielt gegen jeden.
Alle Karten werden gleichermaßen an alle Mitspieler ausgeteilt, bis auf eine Karte, die den Ablagestapel bildet. Auf den Karten ist neben dem Kartenwert eine zweite Zahl aufgedruckt, die mit dem Kartenwert addiert oder subtrahiert werden muss. (Bsp.: Auf eine Karte mit Kartenwert 5 und +/-3 darf eine 2 und eine Karte mit dem Wert 8 abgelegt werden.) Zu Beginn des Spieles nimmt jeder Spieler vier Karten von seinem Kartenstapel. Jetzt dürfen alle gleichzeitig loslegen. Nachgezogen werden darf jeder Zeit. Derjenige, der als erstes seinen kompletten Stapel ablegen konnte, gewinnt.
Bei Unter Spannung ist der Name Programm. Obwohl die Regeln sehr einfach sind, ist man geistig und körperlich ständig gefordert. Für mich persönlich das Highlight der Verlagsneuheiten.

Doch nicht nur im Verlagsprogramm gibt es spannenden Neuigkeiten, sondern auch im Sammelkarten-Bereich.

Messe_Nbg_16_Stand_2

Force of Will
Bereits letzte Woche erschien das erste Set des Alice Zyklus „Die Sieben Herrscher“. Damit beginnt ein neuer Cluster, der neben einem neuen Kartentypen auch neue Spielmechaniken mit sich bringt. Als neuer Kartentyp, sind „Insignien“ zu finden. Das sind Machtobjekte der Herrscher mit besonders starken Fähigkeiten. Fähigkeiten wie „Göttergabe„, „Heimlichkeit“ und „Überbleibsel“ stellen gleich komplett neue Spielmechaniken dar.
Am 17. Februar erscheint dann das zweite Alice-Set „Wanderer im Zwielicht“. Es enthält die fünf neuen Herrscher Alice, Dunkle Alice, Reflect/Refrain, Sylvia Gill Palarilias und Valentina sowie fünf neue Insignien.
Mitte März sind Deutschland, Österreich und die Schweiz mit dem Erscheinen des dritten Sets des Alice-Zyklus schließlich mit den internationalen Veröffentlichungen gleich auf.
Starterdecks sind erst später im Jahr geplant, es wird darin aber keine Karte geben, die nicht auch in den normalen Sets enthalten sein wird.

Pokémon
Der März startet mit den Frühjahrs-Tin Boxen, in denen neben vier Boosterpacks auch jeweils eine Pokémon-EX Karte enthalten ist. Zu kaufen gibt es Machomei EX, Garados EX und Mewtu EX.
Doch das Hauptaugenmerk aller Pokémon-Fans ist dieses Jahr das 20-jährige Jubiläum, denn zu Pikachus zwanzigsten Geburtstag ist vieles geplant. Im Februar, März und April erscheinen die Mysteriösen Pokémon Kollektionen von Mew, Celebi und Jirachi. Dies sind Boxen, in denen jeweils eines der legendären Pokémon als Sammelkarte und Pin enthalten ist. Zusätzlich enthalten sind zwei Booster, darunter ein Generations-Booster. Das Generations-Set ist ein eigens für das Jubiläum erstelltes Set. Die Generations-Booster sind nur in den Boxen erhältlich und nicht einzeln zu kaufen. Welche Karten genau enthalten sind, ist noch geheim.

 

Das war’s dann auch schon an Neuigkeiten. Alles in allem liegt ein weiters Jahr voller Spielspaß und tollen Veranstaltungen vor uns. Bei all den Neuerscheinungen und Ankündigungen ist mit Sicherheit für jeden etwas passendes dabei egal ob Verlags- oder Sammelkarten-Spieler. In diesem Sinne: Feel the Spirit of Play!

LydiaHombach150

Lydia Hombach