Preise_SET Open 2015_Header_new

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Deutsche Meisterschaft für das beliebte AMIGO-Spiel SET® geben. Diese hört auf den Namen SET Open – Die Meisterschaft 2015 und wird am 22. November im Darmstadtium (im Rahmen von „Darmstadt spielt“) ausgetragen. Die Meisterschaft ist, wie der Name schon erahnen lässt, offen für Jeden und auch Abseits des Hauptevents gibt es tolle Aktivitäten mit AMIGO-Spielen.

Wann:

22.11.2015 um 14 Uhr – 16 Uhr

Anmeldungsmöglichkeiten sind Vorort bis 13:45 Uhr möglich oder online unter: http://www.darmstadt-spielt.de/category/turniere2/

Spielrunden: Es werden 3-4 Vorrunden, 1 Halbfinalrunde und 1 Finalrunde gespielt.
Spielerzahl: 2–5 Teilnehmer pro Tisch
Dauer: pro Runde ca. 15 Minuten

Preise

1. Platz Pokal Sitzwürfel + AMIGO Tasse+ Set Spiele
2. Platz Pokal, Tasse+ Set® Spiele
3. Platz Pokal, Tasse+ Set® Spiele
———————–
4. Platz Medaille
5. Platz Medaille
6. Platz Medaille
7. Platz Medaille
8. Platz Medaille
9. Platz Medaille

Turnierregeln:

Die Turnierregeln finden sie hier zum Download: Set Regel_DM_2015_final

SETDM2014_Halbfinale 051

Das Event neben dem Event: Der AMIGO Cup:

Datum: 21. + 22.11.2015 von 14-18 Uhr alle halbe Stunde

Und so funktioniert es:

Jeder erhält ein Spielerpass und muss an drei Spieltischen ein vorgegebenes AMIGO Spiel spielen. Für jede Spielrunde erhalten die ersten drei Plätze Punkte, die am Ende gegen Spiele eingetauscht werden.
Die Spielauswahl am Tisch ist so gewählt, dass sowohl etwas für die ganz kleinen als auch für die älteren etwas dabei ist. Somit kann auch wirklich jeder Siegpunkte erspielen. Welches Spiel am Ende am Tisch gespielt wird, entscheidet der kleinste Spieler am Tisch.

Familien oder auch Freunde haben zu dem die Möglichkeit ihr Punkte zusammenzulegen und diese dann gemeinsam einzulösen.

Auswahl Spiele:

Königs-Rommé/ Five Crowns Junior/ Quiddler
Einfach Rommè, einfach gut!
In diesen Rommé-Varianten bekommt man Runde für Runde mehr Karten auf die Hand. Diese gilt es gut zu kombinieren, um sie ablegen zu können. Hat man alle Karten abgelegt, wird es für die Anderen eng: Jede Handkarte zählt am Ende Punkte – und davon will man in diesem Fall möglichst wenige haben.

Schwarz Rot Gelb/ Kuddelmuddel
Schnapp dir die Karten aus der Mitte und versuche als Erster eine Reihe aus sieben Karten zu bilden. Und dann fix das Signal für fertig geben! Aber aufgepasst, in „Schwarz Rot Gelb“ müssen die Nachbarkarten in ihren Eigenschaften unterschiedlich sein und bei Kuddel Muddel müssen benachbarte Karten jeweils mindestens ein Tier oder Gegenstand gemeinsam haben. Nur wer die richtige Reihenfolge schafft erhält entsprechenden Punkte.

Speed Cups/ HG/ Halli Galli Junior
Auf die Glocke, an die Becher – Fertig –Los!
In diesen Spielen ist Schnelligkeit gefragt. Ob bei Speed Cups, indem eine vorgegebene Karte mit den Bechern nachgebaut werden muss oder beim großen Fruchtsalat von Halli Halli, bei dem sobald fünf gleiche Früchte zu sehen, es auf die Glock geht. Halli Galli Junior ist für die Kleinen, sobald zwei gleichfarbige Clowns zu sehen sind, gibt es kein Halten mehr und alle Hände rasen auf die Glocke zu. Ein riesen Spaß für die ganze Familie!