IMG_4742

Die SPIEL in Essen ist vorbei. Vier Tage voller Aufregung, Emotionen und Neuheiten liegen hinter uns und es ist Zeit einen Rückblick zu wagen. Vom 8ten bis 11ten Oktober konntet ihr uns vier Tage lang auf den Internationalen Spieletagen, der SPIEL 15 in Essen finden. Mit 162.000 Besuchern hatten selbst wir nicht gerechnet und feierten umso mehr den Besucherrekord diesen Jahres.


Angereist mit einem großen Stand voller Möglichkeiten konntet ihr bei AMIGO unter anderem Speed Cups, Gipfelstürmer und viele andere
Gesellschaftsspiele auf Herz und Nieren prüfen und Spaß haben. Doch nicht nur die hatten wir im Gepäck, ein gesonderter Organized Play-Bereich lockte mit zahlreichen Aktionen und Preisen.
Über das ganze Wochenende gab es die Möglichkeit sich an der Pokémon Liga zu beteiligen, dies ist ein Treffpunkt für alle begeisterten Pokémon-Spieler, die Lust darauf haben ihre Decks zu testen, Karten zu tauschen oder einfach nur den Informationsaustausch und Unterhaltung suchen.
Anders als bei den dem Turnier am Sonntag oder den 8-Mann-KO-Turnieren brauchte man hier keine Erfahrung oder musste sich Sorgen machen, einen Fehler zu begehen, sondern konnte Fragen stellen und sich über seine Sammlung unterhalten. Besonsers interessant war die Liga für Neueinsteiger, die kurz davor das Sammelkartenspiel ausprobierten und im Anschluss weitere Fragen und Informationen einholen konnten.

Donnerstag, 8. Oktober 2015 und Freitag 9. Oktober 2015
An den ersten beiden Tagen waren vor allem viele neugierige Besucher an unserem Stand. Ein großes Banner von Force of Will sowie eines des neuen Sets Pokémon XY-TURBOstart zogen viele begeisterte Blicke auf sich. Zahlreiche Promotoren führten die Besucher in die Welt der beiden Sammelkartenspiele und ließen sie teilweise in Kindheitserinnerungen eintauchen und die Grimm-Märchen neu entdecken. Mit den großartigen Illustrationen von Force of Will und den drei Sets des Grimm-Zyklus konnten sich viele große als auch kleine Spieler identifizieren und entwickelten sehr schnell Strategien und Spieleifer.

Aber auch Pokémon-Begeisterte kamen auf ihre Kosten. Mit den aktuellen Starter-Decks konnte man sich in einen Trainer verwandeln und seine Teamstärke gegen Freunde und Verwandte testen.

Der Andrang beim Force of Will TCG war so groß, dass schon am ersten Tag unsere Reserven an Starter-Decks zu Ende gingen. Aber keine Sorge! Das AMIGO-Organized Play wäre nicht das AMIGO-Organized Play, wenn man nicht per „Schnellschiene“ einfach eine Lieferung nachbestellen könnte um somit das Wochenende für viele neue begeisterte Spieler zu retten.

IMG_4758

Samstag, 10. Oktober 2015
Am Samstag ging es für erfahrene Force of Will-Spieler dann richtig zu Sache. Eines der letzten Road to National-Turniere wurde
ausgetragen und nur 33 Spieler konnten mitspielen. Begrüßt von der Cosplayerin Maria im „Kleinen Schrecken“-Kostüm konnte man seine Fähigkeiten in fünf Runden und anschließenden Top8 Match unter Beweis stellen. Yasin war der Glückliche, der sich schließlich gegen seine
Herausforderer durchsetzen konnte. Begeisterte Gesichter gab es von der Community auch, als sie einen Blick in die Glasvitrinen warfen. Aktuelle Promokarten und Spielmatten, Sleeves und Deckboxen ließen ahnen, dass es bald viele Neuigkeiten rund um Force of Will geben
wird. Eine dieser Promokarten „Vampirische Küchenhilfe“ im Halloween-Look wurde schon veröffentlicht und wird zum Release des neuen Sets Tausend Jahre Ewigkeit zu bekommen sein.

Als besonderes Highlight konnten hingegen ambitionierte Pokémon-Trainer am Samstag und Sonntag gegen zwei der besten Pokémon-Spieler der Welt antreten: Den Vizemeister der Meisterklasse Mees Brenninkmeijer aus den Niederlanden und den 4. Platz Merlin Quittek aus Deutschland. Alles was man benötigte, war ein eigenes Pokémon Sammelkartenspiel-Deck. Jeder mutige Pokémon-Trainer konnte pro Tag gegen einen der beiden Champions „in die Arena steigen“. Wer als Herausforderer gewann, erhielt drei Booster. Behielt der Champion die Oberhand, bekam der Herausforderer nur einen Booster und die übrigen beiden Booster wanderten in den Pool für das nächste Spiel.

IMG_4775

Sonntag, 11. Oktober 2015
Der letzte Tag der SPIEL stand ganz im Zeichen von Pokémon. Die Premiere League Challenge lockte viele kleine und große Gäste an um die ersten Punkte für die nächsten Weltmeisterschaften zu ergattern. Ganze 50 Punkte waren von 500 benötigten (für die Altersklasse Masters) zu holen. Wenige Minuten nach Öffnung der Registration waren alle 33 Plätze auch schon belegt und das Turnier konnte zeitnah beginnen. In fünf
Runden konnte sich Fatih A. gegen alle Konkurrenten mit seinem Giflor-Deck durchsetzen. Fokussiert wurde sich nicht nur auf das Turnier, denn an der Wand des Organized Play-Bereichs hing ein großes Banner des kommenden Sets XY-TURBOstart, dass viele mit Vorfreude erwarten. Eine neue Spielmechanik wird erwartet und wird das Spiel mit frischem Wind versehen.
Aber auch die Force of Will-Spieler kamen auf Ihre Kosten. Mehrere 8-Mann-KO-Turniere wurden gespielt und hoher Besuch hatte sich auf der Messe angekündigt. Extra aus Japan angereist gaben sich Entwickler und Illustratoren die Ehre und standen gerne Frage und Antwort.

Zusammenfassend blicken wir auf wahnsinnig tolle und aufregende vier Tage zurück. Wir sahen alte Gesichter wieder und lernten neue kennen. Die SPIEL bringt jedes Jahr viele Spieler jeder Art zusammen und lässt sie unglaubliche Tage erleben.
Erschöpft und glücklich zu gleich, sehen wir zurück auf ein tolles Team, großartige Eindrücke und freuen uns schon darauf, euch alle nächstes Jahr wiederzusehen!