WizardDM15_1_Runde 013

In etwas mehr als einem Monat wird das Wizard-Jahr 2015 seinen absoluten Höhepunkt erleben: Am 12. September findet in der tschechischen Hauptstadt Prag die diesjährige Wizard-Weltmeisterschaft statt!

Qualifikanten aus zehn verschiedenen Ländern werden um den immer begehrter werdenden Titel kämpfen. Das sind noch einmal zwei Nationen mehr als im Vorjahr, denn Italien und Luxemburg sind erstmals mit von der Partie.

Susanne S. (links) und Sascha L. (rechts) wurden bei der Wizard DM 2015 Erste und Zweiter.

Susanne S. (links) und Sascha L. (rechts) wurden bei der Wizard DM 2015 Erste und Zweiter.

 

Mit Susanne S. schickt sich aus deutscher Sicht zum zweiten Mal eine nationale Meisterin an, die magische Krone auf internationalem Parkett zu erringen und Vorjahressieger Gergely Suba aus Ungarn um seinen Titel zu beerben.

Neben ihr und Vizemeister Sascha L. sind dieses Mal auch die Plätze 3 und 4 teilnahmeberechtigt. Auf die Erstattung sämtlicher Reisekosten müssen sie jedoch verzichten. Die Chancen für die teilnehmerreichste Wizard-WM aller Zeiten stehen also gut.

Als Ambiente dient das Novoměstská radnice, oder zu deutsch: Neustädter Rathaus. Ein Gebäude von historischer Wichtigkeit, könnte man sagen – fand dort doch am 30. Juli 1419 der erste Prager Fenstersturz statt. Nun erlebt das geschichtsträchtige Gemäuer also keinen tiefen Sturz, sondern den fantastischen Aufstieg eines Teilnehmers auf den Thron der Magier.

 

Nach dem Ende des Events erwartet die Teilnehmer am Abend außerdem noch eine Boot-Tour für Sightseeing und ein ausgedehntes Abendessen mit traditioneller tschechischer Küche.

Den Zauberkünstlern steht also ein ereignisreiches Wochenende bevor und alle Wizard-Fans brennen natürlich schon darauf, wenn am 12. September endlich ein neuer Weltmeister gekrönt wird.

 

Neue Infos gibt es auch immer auf der Wizard Fanseite auf Facebook!