BehindtheScenesFM_Header

Mehr als eine Woche liegt die Pokémon National Championship 2015 nun hinter uns und ganz sicher hattet ihr schon Zeit um unsere Feature Matches anzuschauen oder wart sogar bei unserem Twitch-Stream live dabei. Sicherlich kam da schon mal die Frage auf, wie funktioniert das Ganze eigentlich?

BehindtheScenesFM_01Wer in der letzten Zeit selbst mal auf einem Event dabei war, wird sicherlich die Feature Match Area entdeckt haben. Dort sitzen sich jede Runde zwei ausgewählte Spieler gegenüber und tragen ihr Spiel in diesem gesonderten Bereich aus. Verfolgt wird das Geschehen von mehreren Kameras, welche zum einen für den Zuschauerbereich vor Ort gedacht sind, um den Fans und Familienmitgliedern einen besseren Blick auf das Geschehen zu gewähren, und zum anderen geht das Bild live in unsere Feature Match Regie. Die Feature Match Regie befindet sich Backstage. Dort sitzen nicht nur die Kommentatoren, die ihr Bestes geben um das visuelle Ereignis mit ihrem Fachwissen für euch noch unterhaltsamer und lehrreicher zu gestalten, sondern auch das Feature Match Team, welches viele verschieden Aufgaben zu bewältigen hat.

Auf der diesjährigen Pokémon National Championship 2015 bestand das Feature Match Team neben den zwei Kommentatoren aus drei Mitgliedern, welche rund um die Uhr alle Hände voll zu tun hatten…

Sobald das Admin Team die Paarungen für eine Runde fertig hat, muss sich ein Mitglied des FM Teams schnellstmöglich um ein Exemplar dieser Paarungen kümmern, um anhand dieser ein geeignetes Feature Match auszuwählen.

Wann ist eine Paarung ein geeignetes Feature Match? In der ersten Runde einer Meisterschaft ist diese Entscheidung noch einfach. Ich glaube fast jeder ist neugierig, für welches Team bzw. Deck sich der amtierende Champion entschieden hat. Danach heißt es Improvisation! Anhand der Paarungen weiß das Feature Match Team, wie viele Siege jeder einzelne Spieler bereits hat, und dadurch seine Platzierung im laufenden Turnier. Die besondere Kunst dabei besteht nun noch, möglichst verschiedene Teams bzw. Decks in das Feature Match zu bekommen. Wäre sicher auf Dauer etwas eintönig jede Runde ein ähnliches Match auf dem Bildschirm zu sehen. Also versucht ein Mitglied des FM Teams sich während der ersten laufenden Runde einen groben Überblick zu verschaffen, welcher Spieler auf welches Deck bzw. Team zugreift. Natürlich kann man bei einem so großen Event wie einer Pokémon National Championship nicht innerhalb von einer Runde einen kompletten Überblick bekommen, so dass dies ein progressiver Prozess ist, welcher öfters wiederholt werden muss. Je weiter das Turnier fortgeschritten ist, desto mehr kann man sich auf die vorderen Tischnummern konzentrieren, denn nicht nur die Vielfalt macht den Stream interessant, man möchte ja live bei den Kämpfen um den Einzug in den Top Cut dabei sein.

BehindtheScenesFM_02Sobald man sich also für eine Paarung für des nächsten Feature Match entschieden hat, wird es hektisch im Backstage Bereich. Das Deckcheck Team muss über die Auswahl informiert werden, um die passenden Deck- und Teamlisten herauszusuchen, und an die Kommentatoren zu übergeben, damit diese bestens über das anstehende Match informiert sind. Während all dies passiert muss der Technikbereich immer besetzt sein, das heißt die Zuschauer am Live-Stream müssen auf dem Laufenden gehalten werden, wann die Sendung fortgesetzt wird. Zeitgleich werden die Einblendungen für das anstehende Match vorbereitet, das heißt alles was der Zuschauer zu sehen bekommt, aber nicht von den Kameras aufgenommen wird. Dazu gehören die Karteneinblendungen für ein TCG Match, welche im Vorfeld auf das Event in einer eigens dafür angelegten Datenbank zusammengestellt wurden, bzw. die Einblendungen der Pokémon in ihrer aktuellen Entwicklungsstufe, oder auch Megaentwicklungen für ein VGC Match. Die Namen der beiden Spieler werden ebenfalls zur Einblendung vorbereitet, der Spielstand der vorhergehenden Runde muss zurückgesetzt werden und was man nicht vergessen darf, es muss darauf geachtet werden, dass die Spieler auf dem jeweils richtigen Platz sitzen, damit die Einblendungen der Namen auch passen. Das alles muss reibungslos ablaufen, denn eine Verzögerung würde bedeuten, dass die Zuschauer am Live-Stream evtl. den Start eines Matches verpassen. Alleine die Vorbereitung auf ein Feature Match bedarf also der Koordination von drei verschiedenen Teams (Deck Check Team, Admin Team, Feature Match Team), manchmal wird auch der Stage Manager des Events mit eingebunden, um die auserwählten Spieler zu informieren.

Wenige Minuten bevor eine Runde beginnt, startet der Live-Stream mit der Einblendung der Kommentatoren, welche das anstehende Match ankündigen und die Zuschauer am Bildschirm schon mal in die richtige Stimmung versetzen. Wenn das Timing dann gut geklappt hat, kann das regieführende FM Team Mitglied nach dieser Ankündigung auf das Spielgeschehen überblenden. Im besten Fall beginnen die beiden Spieler genau in diesem Moment ihr Match. Der hektische Part ist an dieser Stelle zunächst vorüber, da während des laufenden Matches „nur“ die jeweiligen ins Spiel gebrachten Karten bzw. die jeweils eingewechselten Pokémon eingeblendet werden müssen. Dabei sollte beim TCG ein gutes Zusammenspiel zwischen Kommentatoren und Regie herrschen. Die Kommentatoren sollten auf die von der Regie eingeblendeten Karten eingehen, aber auch die Regie muss reagieren und Karten, welche von den Kommentatoren besprochen werden, aber gerade nicht im Spiel zu sehen sind, einblenden.

Die Pausen zwischen zwei Runden sind keine Pausen für das Feature Match Team. Während gerade kein Match läuft, arbeitet das FM Team an der Pausenunterhaltung für den Live-Stream. Dabei bekommen wir Unterstützung vom Coverage Team, welches uns vom Event berichtende Videos zur Verfügung stellt, um die Wartezeiten so angenehm und unterhaltsam wie möglich zu gestalten. Selber arbeiten wir noch an den sogenannten Deck Features, an denen in jeder freien Minute gearbeitet wird, damit diese auch für die Pausengestaltung genutzt werden können. Befindet sich das Turnier bereits im Top Cut, wird der aktuelle Stand davon ebenfalls in den Pausen eingeblendet. Mit einem Countdown zum nächsten Match ist man als Zuschauer aber immer bestens informiert, wann das nächste spannende Match ansteht.

Weitere Weekly Chapter Artikel: