Dario Van Meenen

Dario Van Meenen hat die Senior Division beim Arena Cup Dortmund dominiert und konnte sich damit als erster Spieler seiner Altersgruppe den Titel des TOP 4 Trainers sichern. Wir haben ihm nun ein paar Fragen zu seinem Erfolg und seiner Spielweise gestellt.

Hallo Dario, stell dich doch bitte einmal kurz vor!
Dario: „Hallo, mein Name ist Dario. Ich bin 14 Jahre alt, wohne in Essen und habe viel Spaß daran, Pokémonkarten zu spielen.“

Wann und wieso hast du mit dem Pokémon-Sammelkartenspiel angefangen?
Dario: „Ich habe vor ca. 5 Jahren angefangen, Pokémon zu spielen. Mein erstes Turnier war die Deutsche Meisterschaft 2008.“

Was war dein erster großer Erfolg?
Dario: „Mein erster Erfolg kam etwas später, als ich ein Turnier gewonnen habe.“

Was waren deine bisher aufregendsten Turniere?
Dario: „Die aufregendsten Turniere waren ganz klar die Weltmeisterschaften.“

Welches Deck hast du gespielt, als du in Dortmund gewonnen hast, und was war deine Strategie dabei?
Dario: „Ich habe in Dortmund Genesect/Virizion (Viridium) gespielt.“

Obwohl du dir bereits auf dem ersten Arena Cup in Dortmund deinen Titel erspielen konntest, hast du auch in Ludwigsburg teilgenommen und sogar noch einmal gewonnen. Was hat dich dazu motiviert, die weite Reise zu diesem Turnier auf dich zu nehmen, obwohl du den Hauptpreis schon hattest?
Dario: „Mir machen Tuniere viel Spaß, auch weil ich dort viele Freunde treffe. Ein weiterer Grund, warum ich nach Ludwigsburg gefahren bin, war der, dass ich die 50 CP wollte.“

Welche Art von Decks bevorzugst du allgemein?
Dario: „Ich probiere viele verschiedene Decks aus und habe keine wirkliche Deckart, die ich bevorzuge.“

An welchen Regional Championships hast du im letzten Jahr teilgenommen und wie hast du dort abgeschnitten?
Dario: „Ich habe bis jetzt an 3 Regionals teilgenommen und wurde einmal Zweiter und zwei mal Vierter.“

In welchen Städten möchtest du in diesem Jahr an den Regional Championships teilnehmen?
Dario: „Ich möchte an so vielen Premier Events wie möglich teilnehmen.“

Diese Saison spielst du zum letzten Mal in der Senior Division. Was sind dabei deine Ziele und hast du vor, auch in der Masters Division noch weiter zu spielen?
Dario: „In meinem letzten Jahr strenge ich mich ganz besonders an.“

Was fasziniert dich außer dem Spiel selbst daran, so viele Turniere zu besuchen?
Dario: „Auf Pokémon-Tunieren lernt man immer neue Leute kennen und man freundet sich mit vielen an, die man dann auf dem nächsten Turnier wiedersieht. Allgemein hält die Pokémon-Community immer zusammen. ;-)“

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg auf deinem Weg zur nächsten Weltmeisterschaft!