Nun ist es soweit – die Vorrunden sind beendet und die besten 8 Spieler sind in die KO-Runden eingezogen. Alle haben sich bereits Championship Points und ein paar Booster verdient. Wer sein nächstes Match gewinnt, erhält außerdem eine Trophäe, und dem Sieger des gesamten Turnieres winkt neben einem ganzen Display voller Booster auch noch eine besondere Playmat.

Doch wer ist noch im Rennen um diese tollen Preise? Werfen wir einmal einen Blick auf die heutigen Top-Spieler und ihre Decks.

Finn S. vs Lutz R.

Finn S. vs Lutz R.

Finn konnte die Vorrunde mit seinem Plasma-Deck als Bester abschließen – ungeschlagen und mit nur einem Unentschieden. Sein Gegner Lutz wird es ihm jedoch nicht leicht machen, denn auch er hat mit Darkrai in Kombination mit Deponitox ein gutes Ergebnis eingefahren. Zwei altbewährte Decks, die sich trotz der Regeländerung weiterhin als schlagkräfitg erwiesen haben, kämpfen hier um den Einzug ins Halbfinale.

 

Janik R. vs Bodo B.

Janik R. vs Bodo B.

Der amtierende Deutsche Meister Janik hat es geschafft, mit nur drei Siegen die Tops zu erreichen – allerdings hat er auch kein einziges Spiel verloren, sondern seine übrigen Runden unentschieden gespielt. Er setzt heute auf das solide Genesect-Deck, das sich vor allem jetzt als nützlich erweisen wird. Sein Gegner Bodo hat nämlich mit einem einfachen, aber durchaus unerwarteten Deck überrascht, das auf die Attacke Kanon aufbaut. Sein Angreifer Branawarz hat Pflanzenschwäche und seine unterschützenden Meloetta-EX können von Signalstufe Rot nach vorne gerufen werden. Kann Bodo sich trotzdem behaupten und in seiner ehemaligen Heimatstadt eine Trophäe gewinnen?

 

Christian G. vs Simon E.

Christian G. vs Simon E.

Der Berliner Christian ist mit dem vielversprechenden Flambirex-Deck angetreten. Sein Gegner Simon kommt aus Dänemark und setzt auf Impoleon, mit dem er durchaus gute Chancen hat. Doch erst ein spannendes Viertelfinale wird zeigen, wer von beiden die nächste Runde erreicht.

 

David H. vs Sandro A.

David H. vs Sandro A.

TOP 4 Trainer David wird seinem Titel in dieser Saison mehr als gerecht. In Düsseldorf hat er bereits das gesamte Turnier gewonnen und versucht nun mit dem gleichen Flambirex-Deck, seine beeindruckende Zahl an Championship Points noch weiter auszubauen. Dabei steht ihm jedoch Sandro im Weg, der als Deutscher Meister 2009 gewiss ein ernstzunehmender Gegner ist und mit Impoleon einen leichten Vorteil gegen die Deckliste von David hat.