Einer der interessantesten Artikel einer Coverage ist für viele Stammspieler die Metagame-Analyse, die natürlich auch für die Regional Championship Hamburg nicht fehlen darf. Dabei werfen wir den Blick vor allem auf die am stärksten vertretene Altersgruppe, die Masters Division, in der wir einige interessante Entwicklungen verzeichnen können.

Metagame Masters

Dominiert wird das heutige Feld eindeutig vom Klassiker Darkrai. Einige Varianten davon spielen Deponitox, um die immer mehr an Bedeutung zunehmenden Fähigkeiten zu blocken, andere setzen auf eine direktere Version, die neben Zobiris nur noch Techs wie Pantimos oder Keldeo-EX enthält.

Viele der anderen bekannten Decks sind etwa zu gleichen Anteilen in Hamburg vertreten. Impoleon, welches vor allem zu Beginn des aktuellen Formats sehr erfolgreich war, ist noch immer zu sehen, ebenso die erste gute Antwort darauf, Trikephalo, das übrigens auch Darkrai-EX als wichtigen Bestandteil enthält.

Daneben stehen weiterhin mächtige Decks aus Basis-Pokémon, wie das schon in Düsseldorf sehr beliebte Genesect und das schon vom letzten Format bekannte Plasma-Deck.

Turtok ist schon seit längerer Zeit bekannt dafür, durch seine enorme Energiebeschleunigung seinen Partnern zu hohem Schadenspotential zu verhelfen, doch inzwischen hat sich auch ein sehr ähnliches Deck erhoben, das auf Flambirex setzt und vor allem mit Rayquaza-EX und Reshiram angreift.

Auffällig ist auch, dass in Hamburg mehrere Decks rund um die Attacke Kanon gesichtet wurden. Diese verstärkt sich, wenn sich mehr Pokémon mit der gleichen Attacke im Feld befinden. Angegriffen wird dabei meistens mit Branawarz, wobei Meloetta-EX trotz seiner eher bescheidenen Werte eine einfache Möglichkeit darstellt, schnell viele Pokémon mit Kanon ins Spiel zu bringen.

Bei den übrigen Decks wäre vor allem Knakrack noch zu erwähnen, das sich in zwei verschiedenen Versionen zu behaupten versucht.

Bei den Seniors und Juniors sieht das Metagame etwas anders aus, tatsächlich finden sich dort aber auch Decks, welche die Masters nicht spielen, die aber trotzdem recht gut aussehen.

Metagame Seniors
Metagame Juniors