Auch in den Top 4 haben wir uns zwei interessante Paarungen rausgesucht, die wir hier einmal kurz zusammenfassen wollen!

Masters: Steven M. vs. Jannik R.
pkmn_anm_002pkmn_anm_008 Die Partie zwischen Steven M. und Janik R. konnte schlussendlich Janik für sich entscheiden. Im entscheidenden Spiel konnte Mao erst bei drei Preisen Rückstand nochmal kontern und auf einen verkürzen, allerdings hatte Janik nur noch zwei Deckkarten. Es folgte ein N, welcher alle Karten neu gemischt hat. Denn Janik brauchte nur einen Pokémon-Fänger, welchen er ziehen musste. Zieht er ihn, gewinnt er, zieht er ihn nicht kann das Kyurem von Steven alles besiegeln. Jannik zog den Fänger und konnte ein erheblich geschwächtes Voltolos EX nach vorne ziehen, attackierte es mit seinem Pokémon und strich den Finaleinzug ein. Überwältigender Applaus kam vom Publikum, immerhin handelte es sich um ein äußerst spannendes Spiel. Auch die Freude von Jannik kannte keine Grenzen mehr und ein Jubelschrei entfloh ihm.Wir wünschen beiden Spielern alles gute und auch dem Finalisten viel Erfolg.
Leon S. vs. Dario v. M.
pkmn_anm_009pkmn_anm_001 Im anderen Top 4 Spiel zwischen Dario und Leon sicherte sich Dario einen Flug nach Vancouver. Mit seinem Plasma-Deck ließ er Leon keine Chance, welcher auf Keldeo vertraute. Im entscheidenden Spielzug sicherte sich Dario gleich drei Preise mit einem Lugia und zeigte die Stärken dieses legendären Pokémons auf. Auch wenn das Match-Up allgemein okay war, zeigt Dario deutlich wieso er im Finale steht. Zudem hatte Dario das glücklichere Händchen und hatte mehr Pokémon-Fänger als Leon und zog im wichtigsten Moment des Spiels den Float Stone perfekt nach. Dario ist natürlich überglücklich und möchte nun auch Meister werden!Beiden Spielern in ihren weiteren Spielen noch viel erfolg, wünscht ihnen an dieser Stelle das Team. auch den anderen Finalisten noch viel Erfolg in Vancouver und spannende Spiele!