Wir starten den SOC Hamburg / Schleswig-Holstein! In der ersten Runde stehen sich Micheal Hildebrandt und Alex Heinrichsen gegenüber. Michael spielt mit den neuen Galaxy-Monster aus der Colectible Tin und hat damit extrem guten Zugriff auf Rk8-Xyz. Alex spielt ein Ewig Infernales Deck! Ein würdiger Start in das Turnier.

Spiel 1
sochh_r1_005

Michael

Alex

sochh_r1_006

Alex beginnt das Spiel Fremdenführerin aus der Unterwelt und sucht sich einen Ewig Infernaler Totenbeschwörer. Er setzt eine Zauber- oder Fallenkarte. Er überlagert dann zu Aufzieh-Zenmei-Minen.

Michael spezialbeschwort Photonendrescher, normalbeschwört dann ebenfalls Fremdenführerin aus der Unterwelt und sucht sich eine Zwillingsschwester. Er überlagert dann wie sein gegenüber zu Aufzieh-Zenmei-Minen. Aber er setzt zwei Zauber- oder Fallenkarten und hat damit 2 Karten mehr auf dem Feld als sein Gegner.

sochh_r1_007

Nun wird Ewig Infernales Inferno aktiviert. Zerreißen und Spiegelkraft gehen in den Friedhof, gefolgt von Ewig Infernaler Rächer und Ewig Infernaler Erzunterweltler. Dann folgt ein Schwarzes Loch und Michael kontert mit Die große Revolution ist vorbei! Alex wirkt etwas verwirrt, dreht dann aber Zenmaines in Angriffsposition, greift den Drescher an, wird aber von Teuflische Kette gestoppt. Ohne weitere Aktion beendet er.

Für Michael sieht das jetzt realtiv gut aus. Er kann Aufzieh-Zenmei-Minen mit einem Angriff zerstören. Doch der Drescher darf aktuell nicht angreifen. Doch dann spielt Michael Galaxiezauberer und überlagert seine beiden LICHT-Monster zu Maestrum der Dirigenten-Dschinn. Die Mienen werden in Angriffsposition gedreht und beide Monster greifen an und zerstören dabei das Xyz von Alex.

Der zieht dann auf 3 Handkarten auf. Er wirkt nicht wirklich glücklich. Dan folgt eine Stygianische Straßenpatrouille, die Maestrum der Dirigenten-Dschinn angreift und in den Friedhof geht. Alex setzt eine Zauber- oder Fallenkarte. Er aktiveirt den Effekt von der Patrouille und spezialbeschwört Ewig Infernales Trugbild. Dann kommen Ewig Infernaler Totenbeschwörer und Ewig Infernaler Erzunterweltler, der sucht ein Ewig Infernales Zerreißen. Dann folgt ein Ewig Infernaler Rächer durch den Effekt des Totenbeschwörers. Hundertäugiger Drache wird synchronisiert. Trugbild wird entfernt und der Drache geopfert. Wieder kommen Totenbeschwörer und Erzunterwelter. Dieses Mal wird eine Ewig Infernale Barriere gesucht. Ewig Infernaler Totenbeschwörer beschwört erneut den Rächer. Die 3 Monster werden dann zu Dark-End Dragon synchronisiert. Der legt Aufzieh-Zenmei-Minen in den Friedhof. Da dieser nicht zerstört wird, aktiviert sich der Effekt nicht. Wiedergeburt wird geflippt, ruft Ewig Infernaler Totenbeschwörer und der dann Ewig Infernaler Erzunterweltler. Eine zweite Ewig Infernale Barriere wird gesucht. Was für eine Main Phase 2! Alex beendet.

Jetzt ist es Michael, der nicht wirklich glücklich wirkt. Schwerer Sturm wird (natürlich) von einer Barriere negiert. Maestrum der Dirigenten-Dschinn dreht sich in Verteidigungsposition und Michael setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

sochh_r1_008

Der spezialbeschwört Ewig Infernaler Rächer mit dem Effekt von Ewig Infernaler Totenbeschwörer, nachdem er eine Zauber- oder Fallenkarte gesetzt hatte. Der Dark-End schickt derweil Maestrum der Dirigenten-Dschinn in den Friedhof. Alex greift zum Extra Deck, überlegt dann aber länger. Er dreht dann leiber Ewig Infernaler Totenbeschwörer in Angriffsposition und synchronisiert die anderen beiden Ewig Infernalen zu Verbündeter der Gerechtigkeit Catastor.

Michael beschwört Donnerkönig Rai-Oh und greift an. Doch Zerreißen zertsört diesen. Mit nur einer Zauber- oder Fallenkarte auf dem Feld und einer Barriere gegenüber gibt er ab. Dann gibt er aber auf.

Spiel 2

Michael startet mit Donnerkönig Rai-Oh und einer verdeckten Zauber- oder Fallenkarte.

Alex setzt eine Zauber- oder Fallenkarte und setzt ein Monster verdeckt.

Donnerkönig Rai-Oh greift in Ewig Infernaler Totenbeschwörer an. Michael setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Alex setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Michael flippt Photonensatellit und normalbeschwört Galaxieritter.

Alex flippt Ewig Infernales Inferno, wirft Ewig Infernales Trugbild, Ewig Infernaler Rächer und 2 Ewig Infernaler Erzunterweltler in den Friedhof. Buch des Mondes deckt Donnerkönig Rai-Oh zu, doch Verbotene Lanze verhinder dies! Dann kommt Fremdenführerin aus der Unterwelt und spezialbeschwört einen Ewig Infernalen Totenbeschwörer. Leviair, der Meeresdrache wird beschworen und von Donnerkönig Rai-Oh negiert. Doch über Startrampe kommen ein Ewig Infernaler Erzunterweltler und ein Ewig Infernaler Totenbeschwörer. Es wird eine Barriere gesucht und gesetzt.

sochh_r1_009

Über einen Hundertäugiger Drache folgt die Kombo erneut und wieder wird eine Ewig Infernale Barriere gesucht.

sochh_r1_010

Und kurze Zeit später liegt auch die dritte Barriere. Es folgen Leviair und Nebelraupe und Ewig Infernaler Verdammnisdrache (die Raupe nutzt den Effekt nicht!). Dann greift Alex an. Michael fällt auf 4000 Lebenspunkte, und beschwört zwischendurch noch eine Tragödia in Verteidigungsposition!

Kommt Michael nochmal zurück ins Spiel? Plötzlich zahlt es sich aus, dass Alex den Effekt der Nebelraupe nicht genutzt hat. Michael normalbeschwört Donnerkönig Rai-Oh.

Bei Alex kommt ein Armegeddonritter. Der bringt Patroille in den Friedhof. Dann wird Time-Out ausgerufen, doch es wirkt nicht so, als wäre dies hier noch wirklich relevant. Denn Alex greift Donnerkönig Rai-Oh an, doch Michael nutzt Aufrichtig um Donnerkönig Rai-Oh zu pushen. Doch eine der 3 Barrieren negiert dies. 2900 Lebenspunkte nur noch. Dann zerstört Nebelraupe die Tragödia und Michael offeriert den Handschlag.

sochh_r1_011