Ihr Kind spielt Pokémon und möchte zur deutschen Meisterschaft, aber Sie können sich nichts darunter vorstellen?

Begleiten Sie einfach ihr Kind nach Bochum in den RuhrCongress und machen Sie sich ein Bild von dem größten nationalen Pokémonturnier. Als Begleitperson haben Sie die Möglichkeit, sich in der Eltern-Lounge die Zeit zu vertreiben, Amigo Gesellschaftsspiele auszuprobieren, andere Eltern kennen zu lernen und einen Eindruck von der Veranstaltung zu bekommen. Wenn Sie möchten, haben Sie die Gelegenheit im Tagungsraum 2 selber einmal Pokémon auszuprobieren. Dazu benötigen Sie ein Deck (ein Kartenstapel von 60 Karten, die aus Pokémon-, Trainer- und Energiekarten bestehen), das können Sie sich entweder von ihrem Kind zusammenstellen lassen oder als Starterset am Amigo-Verkaufsstand vor Ort erwerben.
Pokémon spielen zwei Spieler gegeneinander. Jeder Spieler spielt mit seinen eigenen 60 Karten und am Ende des Spieles hat jeder Spieler immer noch seine 60 Karten, mit denen er das Spiel begonnen hat. Schnell werden Sie merken, dass es beim Pokémonspiel darauf an kommt, logisch zu Denken und schlau zu kombinieren.

Spieler, die sich zu der deutschen Meisterschaft anmelden, müssen sich nicht im Vorfeld qualifiziert haben. Für die Anmeldung zum Turnier ist die einzige Grundvoraussetzung einen dauerhaften Wohnsitz in Deutschland zu haben. Die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft, sowie an allen Turnieren (außer dem Player Draft)sind kostenfrei.
Die Spieler werden in drei Altersgruppen eingeteilt: Juniors, Seniors und Masters. Junior werden alle Spieler genannt, die Jahrgang 2001 oder später geboren sind, Senior sind alle Spieler von Jahrgang 2000 – 1997 und Master sind alle Spieler die 1996 oder früher geboren sind. So müssen Sie keine Sorge tragen, dass Ihr Kind gegen einen viel älteren Gegner spielen muss. Spannend ist dennoch, dass es in allen drei Altersdivisionen eine Mischung aus unerfahrenen und sehr turniererfahrenen Spielern gibt. Selbst im Junior-Bereich gibt es Spieler, die bereits ihre dritte deutsche Meisterschaft spielen.

Die Organisation des Turniers ist so aufgebaut, dass die Spieler am Samstag 6-7 Vorrunden spielen, in denen sich die besten Spieler für die Final-Spiele am Sonntag qualifizieren. Auch wenn man sich nicht für die Finalrunden am Sonntag qualifiziert bietet Amigo die sogenannten Sideevents an, an denen ihr Kind teilnehmen kann, hier hat ihr Kind wieder die Möglichkeit, tolle Preis zu gewinnen.

Einen genauen Ablaufplan des Wochenendes finden Sie hier:

Ablaufplan Deutsche Meisterschaft Pokémon 2012

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für das Hobby Ihres Kindes interessieren, Ihr Kind unterstützen, indem Sie es begleiten und sich selber einen Eindruck vom Pokémon-Sammelkartenspiel machen. Sollen Sie noch weitere Fragen haben, dürfen Sie sich gerne vor Ort an einen unserer erfahrenen Mitarbeiter wenden. Wir freuen uns auf ein spannendes und faires Turnier und natürlich Ihren Besuch.