Die Deutsche Pokémon Meisterschaft ist das größte Ereignis des Jahres für alle Fans des Pokémon Sammelkartenspiels. Eine einmalige Atmosphäre, neue Freunde und spannende Partien warten auf jeden Teilnehmer. Ein ganz besonderes Element der Deutschen Meisterschaft ist der am Sonntag zum dritten Mal stattfindende PokéCup – ein besonderes Turnier, bei dem die Spieler als Teams antreten.

Ein Team besteht aus drei Spielern, einzelne Spieler können ebenfalls teilnehmen, werden aber nach Anmeldeeingang zu Teams zusammengefasst bzw. zum Schluss einzeln aufgenommen. Die Pairings finden nach Altersklassen getrennt statt, dabei ist es möglich, dass Teammitglieder gegeneinander antreten. Neben Medaillen für die besten drei Teams, Boostern, Wii-Spielen und anderen Preisen erhält in diesem Jahr außerdem das beste Juniorenteam wieder einen Sonderpreis!

>>Eine Übersicht alle Preise erhältst du hier.

Die Auswertung der Platzierung findet nach folgenden Kriterien statt:

1.) Siegpunkte des Teams*
2.) Platzierung des unterstplatzierten Spielers im Team
3.) Platzierung des bestplatzierten Spielers im Team

* pro Sieg = 1 Punkt, pro fehlender Runde im Vergleich zur maximal gespielten Rundenanzahl erhält ein Spieler einen Freisieg

Gespielt wird der PokéCup im Modified Constructed-Format nach getrennten Altersklassen. Das bedeutet, wenn Du nicht zu den Finalisten des Hauptturniers gehörst, kannst Du mit deinem Turnierdeck im PokéCup antreten.

Viel Spaß auf dem PokéCup 2012!