Patrick Rieder

Michael Letonja

Wir steigen ein ins Achtefinale der Österreichische Yu-Gi-Oh! TCG Meisterschaft. Es sitzen sich gegenüber Rieder, Patrick und Letonja, Michael. In diesem Duell heißt es Wind-Up gegen Inzektor.

Spiel 1

Michael beginnt mit Topf der Gegensätzlichkeit, welcher Maxx C auf die Hand gibt. Er normalbeschwört Armageddonritter und aktiviert Törichtes Begräbnis. So gehen Insektor Hornisse und Insektor Giga-Gottesanbeterin in den Friedhof. Der Spielzug ist damit vorbei und es wird abgegeben.

Nun ist es an Patrick, eine Antwort zu finden. Er normalbeschwört Aufzieh-Jäger und greift an. Er setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Insektor Hundertfüßler soll bei Michael normalbeschworen werden, doch Ernste Warnung negiert dies. Michael setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Mystischer Raum-Taifun zerstört diese: Inzektorschwer Zektkalibur. Dann normalbeschwört er Aufzieh-Hai. Beide Monster greifen an und drücken Michael auf 4700 Lebenspunkte. In der Main-Phase 2 wirft Michael Maxx C ab, nachdem der Hai auf Lv3 reduziert wurde. Patrick setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Michael normalbeschwört Insektor Hundertfüßler, rüstet Insektor Hornisse aus und zerschießt eine Spiegelkraft. Er such sich Insektor Libelle auf die Hand. Dann greift er den Hai an und zerstört diesen. Michael setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Schwerer Sturm zerstört diese Bodenlose Fallgrube. Fremdenführerin aus der Unterwelt wird normalbeschwört und von Effektverschleierin negiert. Es wird zu Zeinmeilen überlagert und Aufzieh-Ratte beschworen, die bringt den Aufzieh-Jäger zurück, ein weiteres Zenmeilen, nochmal die Kombo und am Ende liegen 3 Zenmeilen und ein Aufzieh-Kätzchen auf dem Feld. Die geballte Angriffskraft reicht aus, um das erste Spiel zu entscheiden.

Spiel 2

Im zweiten Spiel beginnt Michael mit einem Donnerkönig Rai-Oh vor 2 verdeckten Zauber- oder Fallenkarten.

Patrick kommentiert dies nur mit einem “Hmm …!” Dann beschwört er Aufzieh-Kaninchen. Verbot auf Insektor Hornisse wird aktiviert. Dann folgt eine verdeckte Zauber- oder Fallenkarte.

Michael wirkt über das Verbot doch eher unglücklich. Er normalbeschwört Insektor Hundertfüßler. Beide Monster greifen an und das Kanninchen bringt sich in Sicherheit.

Schwarzes Loch soll für Patrick das Feld leeren. Und wieder entkommt Aufzieh-Kaninchen der Zerstörung. Dann normalbeschwört Patrick eine Fremdenführerin aus der Unterwelt, welche von Effektverschleierin negiert wird. Der folgende Angriff fügt auch Michael den ersten Schaden zu.

Der setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Patrick greift mit seinem zurückgekehrten Kanninchen und der Fremdenführerin an. Rivalität der Kriegsherren bringt Patrick dazu, seine Unterweltlerin auf den Friedhof zu legen. Das Ungeheur kommt direkt durch.

Michael setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Patrick greift direkt an.

Michael setzt ein Monster verdeckt.

Ein zweites Aufzieh-Kaninchen wird auf Patricks Seite beschworen. Er will angreifen. Maxx C wird wird zerstört und der zweite wird von Teuflische Kette gestoppt, da diese das Kanninchen zwingt, sich selbst zu entfernen.

Ohne Aktion gibt Michael ab.

Und wieder greifen die Aufzieh-Kaninchen an und Michael bleiben nur 1400 Lebenspunkte.

Der zieht und schüttelt nur den Kopf. Das sieht nicht gut für ihn aus. Er setzt ein Monster verdeckt.

Patrick greift an und Michael gibt direkt das Spiel auf.

Damit zieht Patrick ins Viertelfinale ein.