Archive for Februar, 2012

BLOG

Verwirrter Norman

Lustiger Sachverhalt nach Runde 3.
Da einige Spieler versäumt hatten ihre Ergebnisse anzusagen, fragte Headjudge Daniel diese einzeln nach.

So auch zu Norman: „Wie ist euer Spiel ausgegangen, Norman?“
„Mein Gegner spielt noch!“, war dessen spontane Antwort.
Nach kurzer Stille folgte allgemeines Gelächter.

Dann hatte Norman aber auch schon begriffen worum es ging und beantwortete die Frage richtig. Lustig wars dennoch.

Sebastian beschäftigt die Gäste

(weiter lesen…)


Featured Match Runde 4: (DE)Marius Miksch (XYZ/Synchro) VS (CH) Andreas Koller (Dino-Rabbit)

Beim Stand von 6:6 zwischen beiden Nationen spielen nun der Ersteplatzierte beim Deutschen Grinder gegen den Vierten vom Schweizer Grinder. Sorgfältig mischt man gegenseitig die Decks bevor gewürfelt wird. Marius 4 gewinnt gegen die 1 von Andreas. Er beginnt.

Spiel 1

Marius beschwört nur einen Donnerkönig Rai-Oh. Dann gibt er ab.

Andreas beschwört Fremdenführerin aus der Unterwelt und möchte dessen Effekt nutzen. Effektverschleierin von Marius negiert ihn. Andreas setzt noch eine Zauber- oder Fallenkarte und ist fertig.

Austauschfrosch kommt bei Marius und wirft Baumfrosch in den Friedhof. Dann greifen beide Monster an und Austauschfrosch wird wieder auf die Hand genommen. Andreas ist dran.

Er hat einen Rettungskaninchen, der sich entfernt um zwei Kabazauls aus dem Deck zu beschwören. Sie werden overlayed zu Evolzar Laggia, der aber dank Donnerkönig Rai-Ohs Effekt nie das Feld betritt.

(weiter lesen…)




Metagame-Breakdown

Erfreulicherweise haben wir selbst bei einem Turnier mit so geringer Teilnehmerzahl wie diesem, ein sehr vielfältiges Metagame.

Der derzeitige Trend zu mehr und mehr Abwechslung im Turnieralltag setzt sich also in positiver Art und Weise fort.
Folgende Decks wurden ins Feld geführt (mit Länderkennung dahinter):

X-Saber: 1 (DE)

Insektoren: 1 (CH)

XYZ-Synchro: 1 (DE)

Chaos-Anti: 1 (CH)

Wind-Up: 2 (1CH/1DE)

Dino-Rabbit: 2 (1CH/1DE)

(weiter lesen…)


Featured Match Runde 2: (DE)Oliver Lukenda (Dino-Rabbit) VS (CH)Roman Kieser (Wind-Up)

Der erste Live-Bericht von einem Deutsch-Schweizerischen Match. Wir sind gespannt. Oli würfelt eine 3, Ronnie eine 2. Somit eröffnet der Deutsche das Match.

Spiel 1

Oli eröffnet das Match mit 2 verdeckte Zauber- oder Fallenkarten und beendet.

Bei Ronnie kommt Fremdenführerin aus der Unterwelt, wird jedoch durch fiendchain negiert. nach 2 verdeckten Zauber- oder Fallenkarten beendet auch er.

Oli beschwört Jurassier-Guaiba, welcher jedoch durch Ernste Warnung negiert wird. Er setzt noch eine Zauber- oder Fallenkarte verdeckt und gibt seinen Zug ab.

Ronnie beschwört Aufzieh-Jäger und synchronisiert mit Fremdenführerin aus der Unterwelt zu Aufzieh-Träger Zenmeilen. Er hängt den Jäger ab und spezialbeschwört Aufzieh-Ratte aus dem Deck. Durch ihren Effekt wird Aufzieh-Jäger vomFriedhof zurückgeholt, doch Oli klärt das Feld mit Reißender Tribut. Ronnie gibt ab.

Nun kommt bei ihm eine Fremdenführerin aus der Unterwelt, wird jedoch ebenfalls durch fiendchain negiert.

(weiter lesen…)



Sightseeing in Zürich

Zeitnah nach der Beendigung des gelungenen Funturniers brach man auf den Uetliberg zu verlassen, um Zürich etwas besser kennen zu lernen.

20120211_150030

Man war leicht hinter dem Zeitplan und so rechnete man schon damit nicht die geplante Bahn am Fuße des Uetlibergs zu bekommen und auf die nächste warten zu müssen.

Norman wollte sich wohl nicht ganz mit diesem Gedanken anfreunden und war schon vorausgeeilt. Er bekam die Bahn noch, der Rest jedoch nicht.

(weiter lesen…)


Funturnier am Samstag

Nachdem der Freitag, wie schon erwähnt, lediglich als Anreisetag gedacht war und noch keine Programm-Punkte innehatte, vom ersten Kennenlernen mal abgesehen, ging es Samstag Vormittag dann so richtig los.

Ein kleines Funturnier stand auf dem Plan!

Ausgetragen wurde es im Sealed Deck Format, mit 5 Boostern der aktuellen Edition Order of Chaos. Analog zu den bekannten Sneak Peeks also.

20120211_103427

Teilnehmen konnte im Prinzip jeder der Anwesenden, seien es nun Spieler, deren Mitgereiste oder aber das Staff Team selbst.

12 Spieler hatten schließlich Lust auf das kleine Warm Up. Für sie standen nun 4 Vorrunden gefolgt von einem finalen Match zwischen den beiden Punktbesten an.

(weiter lesen…)


Erste Fotos online

Organized Player MagazinDer heutige Tag des Metropolitan Masters – The Showdown Wochenendes wurde dafür genutzt, die Spieler und Helfer miteinander bekannt zu machen und alle Teilnehmer für das morgige Finale „aufzuwärmen“. Erste Fotos hierzu gibt es bereits exklusiv auf dem Facebook-Auftritt des Organized Player Magazins:

facebook.com/OrganizedPlayerMagazin


Copyright © 1996-2010 Event | News & Coverage. All rights reserved.