Auch nach dieser Runde haben beide Teams die Gleiche Anzahl an Punkten (jeweils 14).

Im Finale treten 2 Spieler (von jedem Team 1) mit Ihren eigenen Decks aus den ersten 4 Vorrunden gegeneinander an und der Gewinner holt für sein Team 5 Punkte.

Dieser Umstand führt dazu, dass die eigentlich geplante 8 Vorrunde keinerlei Auswirkungen auf das Ergebnis haben wird und sich somit alle Spieler einstimmig dafür entschieden haben, diese ausfallen zu lassen.

Nach einer kleinen Beratung beider Teams treten Norma Wilde und Roman Kieser (beide 5 Siege bisher) gegeneinander an.

Metropolitan Masters Finale – Stand nach Runde 7