Die Schweizer Spieler drehen den Spieß nun einfach um und entscheiden 3 der 4 Spiele für Ihr Team und sorgen somit für einen erneuten Ausgleich.

Metropolitan Masters Finale – Stand nach Runde 6