In einem am Ende doch recht einseitigen Finale gewinnt Marius Miksch das Finalspiel. Oliver fand in beiden Spielen kein Mittel gegen die Einbildungsunterweltler von Marius und musste sich somit am Ende geschlagen geben. Nichts desto trotz darf auch Oliver sich über sein Ticket in die Schweiz freuen. Und dies ist, der erste Spieler, der den Grinder der Metropolitan Masters gewinnen konnte: Marius Miksch!